Unterstützt Daniel Neagu, einen rumänischen Arbeiter im englischen Knast

Daniel Neagu lebt seit 2015 als Bauarbeiter in England. 2018 wurde er als Vorarbeiter von fünf weiteren rumänischen Bauarbeitern um die Lohnzahlungen geprellt. Aus Protest dagegen nahm er einen Bagger und riss fünf der Häuser wieder ein, die sie errichtet hatten. Dafür wurde er nun im März zu vier Jahren Gefängnishaft verurteilt.

Wer sich für die Story interessiert, kann sie in einem ND-Artikel nachlesen: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1126424.lohnpfusch-am-bau-wut-am-bau.html

Wir wollen Daniel Neagu unterstützen und rufen dazu auf:

  • über seinen Fall zu sprechen und ihn bekannter zu machen,
  • Spenden zu sammeln, um seine Anwaltskosten zu decken,
  • ihm Briefe zu schicken.

Die Haft- und Kontaktadresse lautet:

Daniel Neagu
HMP Maidstone
36 County Road
Maidstone
Kent
ME14 1UZ

Jena, 21. Oktober 2019

This entry was posted in General. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Als Solidaritätsgruppe der Gefangenengewerkschaft/Bundesweite Organiation (GG/BO) in Jena unterstützen wir die inhaftierten Gewerkschafter_innen in Haftanstalten in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern. Andere Soli-Gruppen gibt es in Berlin, Leipzig, Köln und Nürnberg.