GG/BO mit Info-Veranstaltung und Briefeschreiben an der Uni Jena

Am Dienstag, dem 11. Oktober, stellen wir uns im Rahmen der Alternativen Orientierungstage (ALOTA) an der Uni Jena vor. Von 14:00 bis 16:00 sprechen wir im Hörsaal 8 (Carl-Zeiss-Straße 3) über uns und unsere Arbeit, von 16:00 bis 18:00 sind wir beim Couchcafé (im Campus-Foyer, Ernst-Abbe-Platz) und schreiben gemeinsam Briefe an Gefangene. Wie immer bringen wir Gefangenenadresslisten, Briefpapier, Umschläge und Porto mit und stehen bei Unsicherheiten und Fragen zur Verfügung.

Ihr seid drinnen für uns, wir sind draußen für euch!

This entry was posted in General. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Als Solidaritätsgruppe der Gefangenengewerkschaft/Bundesweite Organiation (GG/BO) in Jena unterstützen wir die inhaftierten Gewerkschafter_innen in Haftanstalten in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern. Andere Soli-Gruppen gibt es in Berlin, Leipzig, Köln und Nürnberg.